• Germany/Europe English (UK) Germany France
  • North America America
  • Asia English (UK) China

Chem. Beständigkeiten

GEHR-POMWie widerstandsfähig sind Werkstoffe gegen die Einwirkung von Chemikalien? Unsere Tabellen geben dafür Richtwerte an.

Im Kontakt von Kunststoffen und Chemikalien findet im Normalfall immer eine gegenseitige Beeinflussung statt. Fragen der chemischen Beständigkeit von polymeren Werkstoffen wird durch Aussagen wie „beständig“, „bedingt beständig“ oder „unbeständig“ stark vereinfacht. In der Realität liegen hier sehr komplexe Zusammenhänge zugrunde. Praxisbezogene Tests sind daher immer notwendig, um Unsicherheiten weitestgehend auszuschließen. Zu den Einflussfaktoren bei der Ermittlung der chemischen Beständigkeit zählen unter anderem Einwirkdauer und Konzentration der Kontakt-Chemikalie, Temperatur, Spannungsniveau im Werkstück, Alterung, Einwirkung von Reinigungsmitteln oder energiereiche Strahlungen.

 

Im Folgenden finden Sie - nach Werkstoff geordnet – weitere Informationen zur chemischen Beständigkeit:

Ein Rechtsanspruch kann aus diesen Angaben nicht abgeleitet werden, wir schließen jegliche Gewähr und Haftung aus. Allein die chemische und mechanische Beständigkeit reicht für die Beurteilung der Gebrauchsfähigkeit eines Produktes nicht aus.

PRODUKTSUCHE LAGERWARE

Round Rods Pipes Sheets Profiles

Newsletter